Direkt zum Inhalt springen

Alle Meldungen

Ob allein, zu zweit oder mit der Familie: Fehmarn ist ein beliebtes Reiseziel für Radfahrende ©Thies Rätzke

Der Tourismus-Service Fehmarn gewinnt Award 2023 für die wirkungsvollste Outdoor-Marketingkampagne der Outdoor-Plattform komoot

Die kreativsten und wirkungsvollsten Outdoor-Marketingkampagnen der Routenplaner- und Navigations-Plattform komoot wurden ausgezeichnet. Der Tourismus-Service Fehmarn hat seine Outdoor-Community mit seinen Inhalten begeistert und erhielt damit den Award für die höchste Interaktionsrate. Fehmarn ist bekannt als beliebtes Reiseziel für Wandernde und Radfahrende.

Das Coworking Schiff "Klönship" liegt im Yachthafen Burgtiefe auf Fehmarn ©Tourismus-Service Fehmarn Lina Rotte

Coworking Spaces auf Fehmarn: Attraktive Arbeitsplätze auf der Sonneninsel

Fehmarn, 17. Juli 2023 – Arbeiten wo andere Urlaub machen: Auf Fehmarn ist dies durch unterschiedliche Coworking Spaces ab sofort noch besser möglich. Die Optionen auf der Sonneninsel in der Ostsee ungestört zu arbeiten sind vielfältig, individuell und einzigartig. Am Yachthafen in Burgtiefe gibt es seit Kurzem ein Coworking Schiff mit bis zu acht Arbeitsplätzen. Die Angebote sind in den meisten F

Ein Holzlabyrinth lädt im neuen Barfußpark in Neue Tiefe zum Entdecken und Erkunden ein © Tim Hermsen

Barfußpark, Riesenrad, Spielplätze: Auf der Ostseeinsel Fehmarn gibt es in dieser Saison gleich mehrere neue Freizeitattraktionen

Im neu eröffneten Barfußpark können Gäste die neu errichtete Anlage mit Abenteuerspielplatz sowie einem Erlebnis- und Lehrpfad mit allen Sinnen erkunden. Zudem dreht sich nahe der Spielwiese am Südstrand seit Kurzem ein Riesenrad. Die neu gestalteten Spielplätze an der Südstrandpromenade sowie eine barrierefreie Boulebahn sind in dieser Saison weitere Freizeitattraktionen auf der Sonneninsel.

Marketingmitarbeiterin Lina Rotte präsentiert den neuen Gastroguide der Insel © Tourismus-Service Fehmarn

Der neue Gastroguide ist da – Der Tourismus-Service Fehmarn legt die Kulinarik-Broschüre bereits zum dritten Mal auf

In der dritten Auflage des Gastroguides finden Gäste und Einheimische auf 64 Seiten umfangreiche und vielfältige kulinarische Informationen aus der Gastro-Szene der Insel. Mit einer Auflage von 45.000 Exemplaren liegt der Gastroguide ab sofort zur kostenlosen Mitnahme in den Infozellen des TSF sowie in den Tourist-Infos aus und steht in Kürze unter www.fehmarn.de zur Verfügung.

Die neue 360-Grad-Webcam auf dem Utkieker liefert ein beeindruckendes Panorama von Burgtiefe und dem Burger Binnensee ©Tourismus-Service Fehmarn

360-Grad Fehmarn-Panorama: Auf dem Aussichtsturm „Utkieker“ in Burgtiefe hat der Tourismus-Service Fehmarn eine 360-Grad-Webcam installiert

Eineinhalb Jahre nach Eröffnung des neuen Aussichtsturms „Utkieker“ am Yachthafen hat der Tourismus-Service Fehmarn eine 360-Grad-Kamera auf dem Dach des Turms installiert. Die Kamera der Panomax GmbH liefert im Zehn-Minuten-Takt hochaufgelöste Fotos im Vollbildmodus. Weitere Funktionen der modernen Webcam sind Zeitraffervideos, die die Kamera über einen selbstgewählten Zeitraum abspielen kann.

Der Fahrrad-Camper auf der Sonneninsel Fehmarn bietet ein klimafreundliches Reiseerlebnis in Deutschland. ©Tourismus-Service_Fehmarn_Sina_Schweyer

Nachhaltiger Deutschlandtourismus: Der Fahrrad-Camper des Tourismus-Service Fehmarn wurde als klimafreundliches Reiseerlebnis ausgezeichnet

Der Tourismus-Service Fehmarn vermietet einen Mini-Wohnwagen fürs E-Bike, den Gäste und Einheimische von Mai bis September für exklusive Urlaubsaufenthalte buchen können. Jetzt wurde der Fahrrad-Camper von dem Team des Projektes „Katzensprung 2.0“ für sein außergewöhnliches und zugleich klimafreundliches Reiseerlebnis als sogenannter „Leuchtturm des nachhaltigen Tourismus" ausgezeichnet.

Die FLENS StrandGut-Aktion  findet  in diesem Jahr am 11. März auf der Ostseeinsel Fehmarn statt. © Flensburger_Brauerei

Aktiver Einsatz für den Umweltschutz: Am 11. März finden inselweite Müllsammelaktionen auf Fehmarn statt

Ein Bewusstsein für Umweltschutz, Nachhaltigkeit und vorhandene Ressourcen schaffen – das sind die Ziele, die hinter den inselweiten Müllsammelaktionen am 11. März 2023 stehen. Erstmalig findet an diesem Tag parallel die StrandGut-Aktion der Flensburger Brauerei sowie die Aktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“ des Städteverbands Schleswig-Holstein statt.

Mehr anzeigen

Fehmarn - im meer mittendrin!

Fehmarn lockt jährlich etwa 420.000 Touristen mit fast 3 Millionen Übernachtungen zu einem Urlaub auf die Sonneninsel in der Ostsee. Der 78 Kilometer lange Küstenstreifen wird von feinen Sandstränden sowie von Naturstränden, Binnenseen und Steilküsten gesäumt. Das Landesinnere lädt mit seinen weitläufigen Wiesen und Feldern zu ausgiebigen Spaziergängen und Fahrradtouren ein. Mit einer Fläche von 185 Quadratkilometern ist Fehmarn die drittgrößte Insel Deutschlands und gehört als einzige der Ostseeinseln zum Bundesland Schleswig-Holstein. Das Wahrzeichen der Insel – die Fehmarnsundbrücke – verbindet seit 1963 den Süden Fehmarns mit dem schleswig-holsteinischen Festland und ist somit Teil der „Vogelfluglinie“, der direkten Verkehrsverbindung zwischen den Großräumen Kopenhagen und Hamburg. Ergänzt wird diese durch eine 19 Kilometer lange Fährverbindung von Puttgarden im Norden Fehmarns bis ins dänische Rødby. Seit Sommer 2020 entsteht im Fehmarnbelt der längste Absenktunnel der Welt, der den Norden Fehmarns mit der dänischen Insel Lolland verbindet. Die Fertigstellung ist für 2029 geplant. Sportliche Aktivitäten, familienfreundliche Freizeitbeschäftigungen sowie etablierte Veranstaltungen ziehen jährlich zahlreiche Besucher nach Fehmarn.

Der Tourismus-Service Fehmarn ist ein Eigenbetrieb der Stadt Fehmarn und der größte und wichtigste touristische Dienstleister auf der Insel. Die rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich aktiv um Gäste, Einheimische und die lokale (Tourismus-)Wirtschaft und entwickeln, gestalten und verwalten so die Zukunft von Fehmarn als einzigartige Urlaubsinsel. So versteht sich der Tourismus-Service Fehmarn als „Urlaubsmacher“ für seine Gäste, als „Inselförderer“ für Partner und die lokale Wirtschaft und als „Ideenentwickler“ für eine erfolgreiche touristische Zukunft der Insel Fehmarn.

Tourismus-Service Fehmarn

Zur Strandpromenade 4, OT Burgtiefe
23769 Fehmarn
Deutschland