Direkt zum Inhalt springen
Der Account des Tourismus-Service Fehmarn auf Pinterest
Der Account des Tourismus-Service Fehmarn auf Pinterest

Pressemitteilung -

Tourismus-Service Fehmarn jetzt auch auf Pinterest aktiv

Fehmarn, 17. November 2021 – Die Sonneninsel Fehmarn in der Ostsee ist von jetzt an auch auf der Plattform Pinterest zu finden. Nutzerinnen und Nutzer finden Inspirationen und Inhalte, die Anreize für den Fehmarn-Urlaub schaffen und sowohl bekannte Sehenswürdigkeiten als auch echte Insider-Tipps in den Fokus rücken. Mit nur einem Klick auf die typischen „Pins“ gelangen Fans direkt auf die Webseite oder den Blog der Insel Fehmarn, können sich dort ausführlich informieren und ihren Urlaub planen.

Auf Pinterest, der visuellen Suchmaschine für Ideen und Inspirationen, können Nutzerinnen und Nutzer sich eigene Beiträge oder fremde Pins zu unterschiedlichen Themen ganz einfach an ihrer eigenen Online-Pinnwand merken und sich so eine Ideensammlung zu ihren Interessensgebieten erstellen. Laut Statistiken zu Pinterest nutzen in Deutschland rund 15 Millionen Menschen die Plattform jeden Monat*, davon sind über 60% weiblich. „Wir erreichen dort genau unsere Zielgruppe, denn Frauen sind statistisch betrachtet Urlaubsentscheiderinnen,“ so Almut Wiemold, Marketingleitung des Tourismus-Service Fehmarn. Mit dem neuen Kanal wolle man inspirieren und Ideen und Anreize für den Aufenthalt auf Fehmarn bieten.

Viele Inhalte auf Pinterest stammen beispielsweise aus Rubriken wie Reise & Urlaub, Kochen & Backen, Mode & Beauty oder Basteln & Dekoration. „Wir möchten Pinterest ab sofort nutzen, um sowohl Stammgäste als auch potentielle neue Fehmarn-Urlauberinnen und -Urlauber mit Informationen rund um die Sonneninsel in der Ostsee zu versorgen. Dazu gehören echte Insider-Tipps, Bestenlisten, wie Top-10-Tipps, aber auch inseltypische Rezepte“, so Sina Schweyer, Mitarbeiterin für Online-Marketing beim Tourismus-Service Fehmarn.

Die Online-Pinnwand Pinterest wurde 2010 gegründet. Laut Statistiken von Pinterest nutzen weltweit mehr als 400 Mio. Menschen die Plattform jeden Monat.

* www.futurebiz.de/artikel/pinterest-statistiken/

Pressekontakt:
Tourismus-Service Fehmarn
Almut Wiemold
Burgtiefe, Zur Strandpromenade 4
23769 Fehmarn
Tel.: 04371-506-374
Fax: 04371-506-390
E-Mail: a.wiemold@fehmarn.de

Links

Themen

Kategorien

Regionen


Die Sonneninsel Fehmarn: Mitten in der Ostsee gelegen, 2.200 Sonnenstunden im Jahr, ein Paradies für Wassersportler, Naturliebhaber und Familien, landschaftlich so vielfältig wie ihre 42 kleinen Ortschaften. Mit einer Fläche von 185 Quadratkilometern ist Fehmarn die drittgrößte Insel Deutschlands und gehört als einzige der Ostseeinseln zum Bundesland Schleswig-Holstein. Das Wahrzeichen der Insel – die Fehmarnsundbrücke – verbindet seit 1963 den Süden Fehmarns mit dem schleswig-holsteinischen Festland und ist somit Teil der „Vogelfluglinie“, der direkten Verkehrsverbindung zwischen den Großräumen Kopenhagen und Hamburg. Von Puttgarden im Norden Fehmarns führt eine 19 Kilometer lange Fährverbindung bis ins dänische Rødby. Der 78 Kilometer lange Küstenstreifen wird feinen Sandstränden sowie von Naturstränden, Binnenseen und Steilküsten gesäumt. Das Landesinnere lädt mit seinen weitläufigen Wiesen und Feldern zu ausgiebigen Spaziergängen und Fahrradtouren ein. Neben dem milden Reizklima, das jährlich etwa 350.000 Touristen mit über 2 Millionen Übernachtungen zu einem Urlaub auf der Insel veranlasst, lockt das Angebot an sportlichen Aktivitäten, Freizeitbeschäftigungen und Veranstaltungen. Wassersportfans bekommen ebenso wie Segler, Taucher, Reiter, Wanderer, Fahrradfahrer oder Angler die Möglichkeit ihr Hobby während des Urlaubs in vollen Zügen auszuüben. Etablierte Veranstaltungen, wie das Rapsblütenfest, das Surf-Festival oder das Midsummer Bulli Festival, ziehen jährlich zahlreiche Besucher nach Fehmarn.

Pressekontakt

Lina Rotte

Lina Rotte

Pressekontakt Mitarbeiterin Marketing Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Vertrieb 04371 / 506 328
Almut Wiemold

Almut Wiemold

Pressekontakt Leitung Marketing/Produktentwicklung/Vertrieb 04371 / 506 374

Fehmarn - im meer mittendrin!

Fehmarn lockt jährlich etwa 350.000 Touristen mit über 2 Millionen Übernachtungen zu einem Urlaub auf die Sonneninsel in der Ostsee. Der 78 Kilometer lange Küstenstreifen wird von feinen Sandstränden sowie von Naturstränden, Binnenseen und Steilküsten gesäumt. Das Landesinnere lädt mit seinen weitläufigen Wiesen und Feldern zu ausgiebigen Spaziergängen und Fahrradtouren ein. Mit einer Fläche von 185 Quadratkilometern ist Fehmarn die drittgrößte Insel Deutschlands und gehört als einzige der Ostseeinseln zum Bundesland Schleswig-Holstein. Das Wahrzeichen der Insel – die Fehmarnsundbrücke – verbindet seit 1963 den Süden Fehmarns mit dem schleswig-holsteinischen Festland und ist somit Teil der „Vogelfluglinie“, der direkten Verkehrsverbindung zwischen den Großräumen Kopenhagen und Hamburg. Ergänzt wird diese durch eine 19 Kilometer lange Fährverbindung von Puttgarden im Norden Fehmarns bis ins dänische Rødby. Sportliche Aktivitäten, familienfreundliche Freizeitbeschäftigungen sowie etablierte Veranstaltungen ziehen jährlich zahlreiche Besucher nach Fehmarn.

Der Tourismus-Service Fehmarn ist ein Eigenbetrieb der Stadt Fehmarn und der größte und wichtigste touristische Dienstleister auf der Insel. Die rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich aktiv um Gäste, Einheimische und die lokale (Tourismus-)Wirtschaft und entwickeln, gestalten und verwalten so die Zukunft von Fehmarn als einzigartige Urlaubsinsel. So versteht sich der Tourismus-Service Fehmarn als „Urlaubsmacher“ für seine Gäste, als „Inselförderer“ für Partner und die lokale Wirtschaft und als „Ideenentwickler“ für eine erfolgreiche touristische Zukunft der Insel Fehmarn.

Tourismus-Service Fehmarn
Zur Strandpromenade 4, OT Burgtiefe
23769 Fehmarn
Deutschland