Direkt zum Inhalt springen
Marketingmitarbeiterin Lina Rotte stellt die neue Urlaubsbroschüre und das Gastgeberverzeichnis für die kommende Saison vor ©Tourismus-Service Fehmarn
Marketingmitarbeiterin Lina Rotte stellt die neue Urlaubsbroschüre und das Gastgeberverzeichnis für die kommende Saison vor ©Tourismus-Service Fehmarn

Pressemitteilung -

Tourismus-Service Fehmarn präsentiert neues Gastgeberverzeichnis 2022 und erstmals eine inspirierende Urlaubsbroschüre

Fehmarn, 23. September 2021 – Ab sofort ist das neue Gastgeberverzeichnis 2022 sowie eine erstmals entwickelte Urlaubsbroschüre mit inspirierenden Informationen über die Sonneninsel beim Tourismus-Service Fehmarn erhältlich. Auf circa 30 Seiten präsentieren die Gastgeberinnen und Gastgeber ihre Unterkünfte. Neben dem klassischen Verzeichnis hat der Tourismus-Service Fehmarn zusätzlich eine 50-seitige Urlaubsbroschüre mit einer Auflage von 30.000 Exemplaren und einer Laufzeit von circa zwei Jahren entwickelt.

„Für die kommende Saison gibt es erstmals eine Aufteilung zwischen dem klassischen Gastgeberverzeichnis, das unseren Gästen dabei hilft, eine schnelle und strukturierte Übersicht über unsere Unterkünfte zu erhalten, und einer Urlaubsbroschüre, die als Inspiration für einen ganz besonderen und erlebnisreichen Aufenthalt auf Fehmarn dient“, so Lina Rotte vom Tourismus-Service Fehmarn.

Mit einer Auflage von 15.000 Exemplaren präsentiert der klassische Teil des Gastgeberverzeichnisses eine nützliche Übersicht der Unterkünfte von Ferienhäusern, Privatzimmern, Pensionen, Campingplätzen und Hotels. Zudem beinhaltet das GGV 2022 Tipps zur Anreise, listet die Vorteile und Eigenschaften der unterschiedlichen Beherbergungsmöglichkeiten auf und liefert Infos zur medizinischen Versorgung vor Ort.

Die erstmals entwickelte Urlaubsbroschüre mit Rubriken zu vielseitigen Themen, wie beispielsweise Wassersport, Kulinarik und Camping, gibt auf circa 50 Seiten inspirierende Anreize, um die Insel auf besondere Art und Weise zu entdecken. Interviews mit Persönlichkeiten von der Insel, wie zum Beispiel der Tortenbotschafterin Anja Neumann oder den Kiteprofis Lonia und Linus Erdmann, sind ein Highlight der neuen Broschüre. Darüber hinaus können sich die Gäste auf einen Inselsteckbrief sowie auf die Top 20 Aktivitäten auf der Sonneninsel freuen. Die Kultur- und Freizeitseiten präsentieren einen Mix aus Informationen zu Ernst Ludwig Kirchner, zu Musikveranstaltungen sowie zur Architektur und Geschichte Fehmarns. Eine Auflistung der Freizeiteinrichtungen bietet eine Übersicht an Aktivitäten, die sich unter anderem auch für sogenannte „Schietwettertage“ eignen.

Das Gastgeberverzeichnis und die Urlaubsbroschüre werden auf Telefon- und Internetanfragen sowie in den Tourist-Informationen der Insel an interessierte Urlauberinnen und Urlauber herausgegeben. Zudem liegen sie in den Infozellen, die auf der Insel an unterschiedlichen Orten platziert sind, aus. Weiterhin präsentiert der Tourismus-Service Fehmarn den Katalog auf zukünftigen Promotions.

Das Gastgeberverzeichnis und die Urlaubsbroschüre können per E-Mail an info@fehmarn.de oder per Telefon unter 04371 506 333 bestellt und in Kürze ganz bequem als Blätterkataloge unter www.fehmarn.de angesehen werden.

Pressekontakt:
Tourismus-Service Fehmarn
Lina Rotte
Burgtiefe, Zur Strandpromenade 4
23769 Fehmarn
Tel.: 04371-506-328
Fax: 04371-506-390
E-Mail: l.rotte@fehmarn.de

Kategorien


Die Sonneninsel Fehmarn: Mitten in der Ostsee gelegen, 2.200 Sonnenstunden im Jahr, ein Paradies für Wassersportler, Naturliebhaber und Familien, landschaftlich so vielfältig wie ihre 42 kleinen Ortschaften. Mit einer Fläche von 185 Quadratkilometern ist Fehmarn die drittgrößte Insel Deutschlands und gehört als einzige der Ostseeinseln zum Bundesland Schleswig-Holstein. Das Wahrzeichen der Insel – die Fehmarnsundbrücke – verbindet seit 1963 den Süden Fehmarns mit dem schleswig-holsteinischen Festland und ist somit Teil der „Vogelfluglinie“, der direkten Verkehrsverbindung zwischen den Großräumen Kopenhagen und Hamburg. Von Puttgarden im Norden Fehmarns führt eine 19 Kilometer lange Fährverbindung bis ins dänische Rødby. Der 78 Kilometer lange Küstenstreifen wird feinen Sandstränden sowie von Naturstränden, Binnenseen und Steilküsten gesäumt. Das Landesinnere lädt mit seinen weitläufigen Wiesen und Feldern zu ausgiebigen Spaziergängen und Fahrradtouren ein. Neben dem milden Reizklima, das jährlich etwa 350.000 Touristen mit über 2 Millionen Übernachtungen zu einem Urlaub auf der Insel veranlasst, lockt das Angebot an sportlichen Aktivitäten, Freizeitbeschäftigungen und Veranstaltungen. Wassersportfans bekommen ebenso wie Segler, Taucher, Reiter, Wanderer, Fahrradfahrer oder Angler die Möglichkeit ihr Hobby während des Urlaubs in vollen Zügen auszuüben. Etablierte Veranstaltungen, wie das Rapsblütenfest, das Surf-Festival oder das Midsummer Bulli Festival, ziehen jährlich zahlreiche Besucher nach Fehmarn.

Pressekontakt

Lina Rotte

Lina Rotte

Pressekontakt Mitarbeiterin Marketing Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Vertrieb 04371 / 506 328
Almut Wiemold

Almut Wiemold

Pressekontakt Leitung Marketing/Produktentwicklung/Vertrieb 04371 / 506 374

Fehmarn - im meer mittendrin!

Fehmarn lockt jährlich etwa 350.000 Touristen mit über 2 Millionen Übernachtungen zu einem Urlaub auf die Sonneninsel in der Ostsee. Der 78 Kilometer lange Küstenstreifen wird von feinen Sandstränden sowie von Naturstränden, Binnenseen und Steilküsten gesäumt. Das Landesinnere lädt mit seinen weitläufigen Wiesen und Feldern zu ausgiebigen Spaziergängen und Fahrradtouren ein. Mit einer Fläche von 185 Quadratkilometern ist Fehmarn die drittgrößte Insel Deutschlands und gehört als einzige der Ostseeinseln zum Bundesland Schleswig-Holstein. Das Wahrzeichen der Insel – die Fehmarnsundbrücke – verbindet seit 1963 den Süden Fehmarns mit dem schleswig-holsteinischen Festland und ist somit Teil der „Vogelfluglinie“, der direkten Verkehrsverbindung zwischen den Großräumen Kopenhagen und Hamburg. Ergänzt wird diese durch eine 19 Kilometer lange Fährverbindung von Puttgarden im Norden Fehmarns bis ins dänische Rødby. Sportliche Aktivitäten, familienfreundliche Freizeitbeschäftigungen sowie etablierte Veranstaltungen ziehen jährlich zahlreiche Besucher nach Fehmarn.

Der Tourismus-Service Fehmarn ist ein Eigenbetrieb der Stadt Fehmarn und der größte und wichtigste touristische Dienstleister auf der Insel. Die rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich aktiv um Gäste, Einheimische und die lokale (Tourismus-)Wirtschaft und entwickeln, gestalten und verwalten so die Zukunft von Fehmarn als einzigartige Urlaubsinsel. So versteht sich der Tourismus-Service Fehmarn als „Urlaubsmacher“ für seine Gäste, als „Inselförderer“ für Partner und die lokale Wirtschaft und als „Ideenentwickler“ für eine erfolgreiche touristische Zukunft der Insel Fehmarn.

Tourismus-Service Fehmarn
Zur Strandpromenade 4, OT Burgtiefe
23769 Fehmarn
Deutschland